Bevor eine Vorrichtung ausgeschrieben werden kann, stellen sich unsere Kunden oft die Frage:

Wie lässt sich meine Baugruppe oder mein Einzelteil kostenoptimiert fertigen?

Denn bei der Entwicklung hat der Konstrukteur zuerst den Fokus auf die Funktion. Bei der Fertigung  jedoch kommen eine Vielzahl von Fertigungsverfahren zum Einsatz.

Beratungsphase:

Wir bei MHC  beraten, was fertigungstechnisch machbar ist. Oft kann man durch einfache Änderungen am Kundenbauteil bei der Fertigung erhebliche Kosten sparen.

Konzeptphase:

Wenn das Kundenbauteil fertigungstechnisch optimiert wurde, erarbeiten wir ein individuelles Konzept, wie das Bauteil in MHC Vorrichtungen gefertigt werden kann.

Dabei berücksichtigen wir die Fügefolge, die Zugänglichkeit, die Machbarkeit sowie die Aufteilung der Bauteile in der Vorrichtung.

Durch diese Beratung von Anfang an sind wir Ihr Systempartner bei Ihrer Kleinserienfertigung.

Wir bieten Ihnen die Gesamtlösung:

Die MHC Gesamtlösung hat für Sie folgende Vorteile:

  • Nachhaltige, gleichbleibende Qualität, auch bei Kleinserie
  • Massive Platzeinsparung in der Fertigung
  • Jede Bauteilaufnahme in der Vorrichtung einstellbar
  • Jede Vorrichtung  eingestellt und vermessen
  • Verschiedene Varianten auf einer Vorrichtung möglich
  • Modularer Aufbau, Bauteiländerungen später möglich
  • Optimale Zugänglichkeit am Kundenbauteil
  • Beim Prozess Schweißen entfällt eine Heftvorrichtung
  • MHC Lastaufnahmemittel zum Heben, Bewegen und Positionieren Ihrer Bauteile
  • MHC Handlings-Lösungen
  • Verbesserte Ergonomie, höhere Arbeitssicherheit
  • Ein Ansprechpartner für Ihre Komplettlösung
  • Dokumentation, CE Konformitätserklärung für Gesamtgewerke aus einer Hand
Beratung
Scroll to top